Augen auf beim Hundekauf...

hört sich sicher gut an und wird auch immer wieder gerne zitiert... ich jedoch, falle nicht in dieses Raster, denn meine Devise lautet: 

“Höre auf deine Intuition, denn sie weiß, was für dich das Beste ist!”

Dank des Internets ist es heutzutage kinderleicht sich über wirklich jedes Interessensgebiet sofort und umfassend zu informieren.

Dort werden diverse Hunde-Vereine angesprochen; von Hobby-, Privat- und Massen-Zucht ist die Rede und es wird vor allerlei gewarnt.

Um welche Leute es sich bei dem ein oder anderen Welpenangebot wirklich handelt und wie viel Erfahrung und Kompetenz sie tatsächlich mitbringen, ist in den meisten Fällen unklar. Oftmals stößt man auf blutige Anfänger oder dubiose Geschäftemacher, die sich entweder selbst überschätzen oder auch einfach nur auf das blanke Geld hinter dem Tier aus sind, ohne sich das nötige Fachwissen je erarbeitet zu haben. Eigentlich deren Sache, doch mache ich dennoch, schon allein der auf diese Weise verkauften Hunde willen, darauf aufmerksam.

In den siebzigern konnte man beim Versandhandel Hunde kaufen. Auch ein großer deutscher Versender hat da mitgemischt. Man kann sich heute nicht mehr vorstellen, dass das neue Familienmitglied damals vom Paketdienst angeliefert wurde. Zum Glück habe sich die Zeiten geändert und zukünftigen Frauchen und Herrchen haben die Möglichkeit sich ausführlich zu informieren.

Ich bin Anfang der 80er Jahre in den VDH eingetreten und mittlerweile glückliches Mitglied des DRC, habe im Laufe der Zeit also bereits viele Zuchtstätten besuchen und näher kennen- lernen können. Ich würde wohl lügen, wenn ich behaupten würde, mir hätte alles gefallen, was ich zu sehen bekommen habe, doch darum geht es mir momentan gar nicht.

Ich finde es nur einfach schade, dass manch einer sagt, man solle seinen neuen Weggefährten unbedingt und ausschließlich von einem ”vertrauenswürdigen” und loyalen Hundeverein kaufen, denn da muss ich mich doch ernsthaft fragen:

Erwerbe ich einen Verein(snamen), oder einen Hund?

- Hundewesen bzw. Charakter - Es ist doch nicht so, dass man behaupten könnte, alle weißen Hunde mit langem Haar seien kinderlieb, dafür alle kleinen mit kurzen Beinchen so genannte ”Kläffer”. Jeder Hund ist individuell, mit seinen Vorzügen und vielleicht auch seinen Macken. Sicherlich ist der Charakter eines Hundes unabhängig davon von welchem Verein oder Züchter er stammt.

Schließlich haben nicht nur wir Menschen jeder einen anderen Charakter der uns auszeichnet, sondern auch jedes Tier und dieser ist nun mal, sogar innerhalb einer Rasse, unvergleichbar einzigartig.

- Was ich damit sagen möchte - Es gibt gute und weniger gute Hundezüchter, deren Tiere mit, aber eben auch ohne Ahnentafel sind. Primär wichtig sollte jedoch sein, dass ich einen gesunden, gut auf sein späteres Leben vorbereiteten Hund bekomme, der zu mir passt und eine Bereicherung für mein Leben darstellt. Durch einen Rassehund habe ich natürlich die Möglichkeit einen Hund für meine Bedürfnisse auszusuchen, denn dort sind Größe, Haarkleid und Temperament nicht von Zufall bestimmt, sondern entsprechen meist bestimmten Richtlinien.

Dennoch sollte der Hundekauf vorrangig eine Herzensangelegenheit bleiben, denn schließlich entscheiden sie sich gewissermaßen für ein neues Familienmitglied.

Wichtig in meinen Augen ist ein fröhlicher, aufgeschlossener Welpe, der nachweislich über gesunde, rassetypische Ahnen verfügt. Eine Hundemama, die entspannt und freundlich mit ihren Welpen und dem menschlichem Besuch umgeht, die ein gesundes Gesäuge hat, das nicht durch allzu hungrige Welpen womöglich rot geschwollen oder gar verkratzt ist. Denn auch diesbezüglich habe ich leider schon so einiges unerfreuliches sehen müssen...

Außerdem, einen Züchter der mir auf Anhieb sympathisch ist, da ich ihn wohl in der ersten Zeit eventuell um Rat bitten werde, was gleichzeitig eine gewisse Erfahrung auf dem Fachgebiet ”Hundezucht” voraussetzt. Kurz gesagt, es sollte einfach eine runde Sache sein.

Deshalb gilt, bei einem unguten Gefühl im Bauch ist Vorsicht geboten (womit wir wieder bei der Intuition, beziehungsweise dem Bauchgefühl wären). Schließlich gibt es durchaus auch andere Züchter. - Oft bekommt man einen gut gemeinten Rat - Wie jeder der schon mal ein Kind bekommen hat weiss, auf einmal ist man nur noch von Experten zum Thema Kinder umzingelt. Am besten gefallen mir die, die selbst keine Kinder haben! In der Welt der Hunde geht es ähnlich zu. Sie sollten sich Ihre Meinung letztlich selber bilden und das Wissen der meist selbsternannten “Experten” hinterfragen. Menschen die z. B. Ihren Hund am Tisch füttern, disqualifizieren sich automatisch!!

- Noch ein Tip - “Hände weg von kranken, scheuen Tieren!” Doch das ist wirklich leichter gesagt als getan, denn natürlich möchte man helfen. Es ist allerdings wichtig hart zu bleiben und diese Züchter nicht zu unterstützen, indem man einen Hund abnimmt. Dies erklärt sich so: Wenn sich die Tiere eines solchen Züchters nicht mehr verkaufen lassen, wird dieser in Zukunft hoffentlich verantwortungsbewusster mit den Welpen umgehen.

- Eigenschaften des neuen Familienmitgliedes - Bedenken Sie bitte wie viele Eigenschaften wir von unseren Eltern übernommen haben. So und nicht anders ist es auch bei unserem zukünftigen Welpen. Verkörpert zum Beispiel die Mama nicht die Wesenszüge die sie sich vorgestellt habe, oder weicht der Papa stark von Ihrem optischen Idealbild ab, so sollten Sie besser Abstand von diesem Welpen nehmen. Denn auch bei Welpen gilt: “Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm”.

- Ihr Ansprüche - Machen Sie sich selbst eine Freude und stellen sie berechtigte aber realistische Ansprüche an “ihren” Welpen. Sie sollten sich nicht mit weniger zufriedengeben!! Doch denken sie auch stets daran, dass im Zweifelsfall wohl nicht ein noch so attraktives Aussehen, sondern ein gutmütiger und friedvoller Charakter ihre Wahl entscheiden sollte. Sie tun nicht nur sich, sondern auch ihrem neuen Mitbewohner gewiss einen Gefallen damit, denn nur wenn sie beide glücklich und zufrieden sind, ist ein harmonisches Zusammenleben zwischen Mensch und Tier gesichert.

   
Das könnte Sie interessieren.....
© Robert Sonnabend, 65428 Rüsselsheim